ISE Messe Slider

Die besten Smarthome-News auf der ISE 2017

07.02.2017

Die Integrated Systems Europe 2017 in Amsterdam ist die Messe für vernetzte Audio-Video-Installation, Smarthome und Profi-Veranstaltungstechnik. „Das intelligente Haus“ zeigt im großen Live-Fotoalbum die neuesten Trends und Produkte. 

Von Dienstag, 7.2. bis Freitag 10.2. steht das Messezentrum RAI im Süden von Amsterdam ganz im Zeichen der Vernetzung. Alle großen Audio-Video-Hersteller zeigen hier ihre Produkte für Multiroom-Installationen, Heimkino und Profi-Technik – bis hin zu PA-Anlagen und Konferenzraumtechnik. In den letzten Jahren haben sich dazu auch immer mehr Smarthome-Anbieter dazu gesellt, etwa die KNX-Association, die Z-Wave-Alliance und viele Einzelanbieter wie Crestron oder Control 4. Alle miteinander zeigen ihre Lösungen, mit denen sich das Haus beschallen, vernetzen und automatisieren lässt – für „das intelligente Haus“ ist diese Leistungsschau logischerweise ein Pflicht-Termin. 

Neuheiten-Fotoalbum live von der ISE 2017

Aus unzähligen Standbesuchen und Gesprächen filtert die Redaktion kontinuierlich die spannendsten Neuheiten heraus und zeigt sie live von der Messe in einem eigenen Facebook-Album. Hier finden Sie die zugehörigen Schnappschüsse und kurze Statements dazu. Ausführliche Berichte zu den neu vorgestellten Produkten folgen hier oder in der nächsten Magazin-Ausgabe von „Das intelligente Haus“. Sie erscheint Ende April.

Im Fotoalbum finden sich hochwertige HiFi-Highlights für den Installation-Einsatz wie etwa brandneue Einbaulautsprecher von Bang & Olufsen und Origin Acoustics, drei neue Einbaulatsprecher-Serien und Installing-Musikserver von Elac sowie die neuen Reference-Einbauboxen von KEF.

Unter den Smarthome-Neuheiten gib es viele Sprachsteuerungs-Anwendungen mit Amazon Alexa bzw. Echo als Schnittstelle für Systeme wie Crestron oder das Beolink Gateway von Bang & Olufsen. Außerdem gibt es Neuigkeiten vom Schweizer-Kalifornischen Startup Neeo und dessen gleichnamigen Universal-Audio-Video-Smarthome-Hub. Das Album und die Neuheiten werden natürlich kontinuierlich weitergeführt - Interessenten können natürlich auch direkt auf der Facebook-Seite folgen. ro  

Systeme

Expertensuche

Fachbetriebe zum Thema in Ihrer Nähe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Gute Nachrichten für Besitzer aktueller LG-TVs: Das Unternehmen integriert in seinen 2019er Modellen mit „künstlicher Intelligenz“ (KI) ab sofort Amazon Alexa Sprachsteuerung.
Mit Online-Streamingdiensten, TV-Mediatheken & Co. sind Fernseher heute ähnlich gut vernetzt wie Smartphones und intelligente Häuser. Da wäre es doch praktisch, wenn sich der Smart-TV in die Heimsteuerung einklinken kann. Wir geben einen Überblick, wie und wo das funktioniert.
Das Smarthome-System per Fernbedienung steuern: Digitalstrom öffnet sich neben Sprachsteuerung, Tastern und App jetzt auch für die vernetzte Universalsteuerung Harmony Hub und die zugehörigen Harmony-Fernbedienungen.