Fränkische Rohrwerke Datalight

Daten im Leerrohr mitschicken

Wie der Name bereits sagt dreht sich bei Datalight von den Fränkischen Rohrwerken alles um Daten und Licht: Zur Datenübertragung werden hier Lichtsignale verwendet.

Datalight greift bei Übermittlung von Daten auf den internationalen Standard Gigabit Ethernet over POF Standard IEEE802.3bv zurück – Daten werden dabei optisch über Polymer Optische Lichtwellenreiter übertragen, die in einem speziellen Leerrohr für die Elektroinstallation mit integriert sind.

Überall dort, wo das zugehörige Leerrohr verlegt ist, lässt sich so auch eine schnelle Netzwerkverbindung nutzen. Der hausinterne Datenverkehr und Triple Play Anwendungen für Telefon, Daten und Fernsehen werden somit bereits in die nächste Generation der Vernetzung geführt.

Zum System gehört auch eine Verlege- und Installationstechnik mit speziellen Datenanschlüssen und Netzwerkdosen, an die der Elektriker die Datenleitungen ohne spezielle Netzwerk- oder Lichtwellenleiter-Kenntnisse anschließen kann. 


Diese Marktübersicht für Smarthome-Systeme und andere vernetzte Geräte im Haus befindet sich im Aufbau. Hersteller können ihre Systeme hier gerne zusätzlich eintragen lassen oder bei Bedarf vorhandene Einträge korrigieren. Bitte benutzen Sie dazu das Kontaktformular zur Systemdatenbank.

Artikel über das System

Mit Highspeed-Daten zuverlässig vernetzt

Datalight von den Fränkischen Rohrwerken schickt Daten über Lichtwellenleiter durch die Elektroinstallation. Die sind auch in  Elektro-Leerrohren integriert und versorgen so das ganze Haus mit schnellem Internet.

Fränkische Rohrwerke Datalight Logo
Fränkische Rohrwerke
Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG
Hellingerstr. 1
97486 Königsberg/Bayern
Tel.: +49 9525 88-0

Expertensuche

Fachbetriebe für dieses System finden.