Sonnen-Batterie und -Community

Strom-Community mit Speicher und Flatrate-Tarifen

Innerhalb der Sonnen-Community bietet die Sonnen GmbH Besitzern einer Photovoltaikanlage mit angeschlossener Hausbatterie eine kostenlose Strom-Flatrate an. Das bedeutet: Kunden müssen für zusätzlich benötigen Strom aus dem Netz nichts mehr bezahlen, wenn sie sich mit ihrem Hausspeicher an der Sonnen-Community beteiligen. Für diese Strom-Flatrate werden alle in der Sonnen-Community eingebundenen Sonnen-Batterien miteinander vernetzt. So entsteht ein virtueller Speicher, der bei Bedarf kurzfristig Energie aus dem deutschen Stromnetz aufnehmen und sie später wieder abgeben kann. Mit dieser sogenannten Regelenergie können Schwankungen ausgeglichen und das Stromnetz stabilisiert werden. Dafür erhält die sonnen GmbH eine Vergütung für die Bereitstellung des Batterie-Pools. Diese wiederum fließt direkt in die Sonnen-Community, um die konkurrenzlose Strom-Flatrate zu refinanzieren.

Von der Bereitstellung der Regelenergie merkt der Batteriebesitzer nichts. Die Sonnen-Batterie muss dafür nur wenige Minuten am Tag zur Verfügung stehen, denn von der Speicherkapazität werden nur wenige Prozent beansprucht. Auf den Eigenverbrauch der Besitzer und die Langlebigkeit der Sonnen-Batterie hat dies laut Anbieter keine Auswirkungen.


Diese Marktübersicht für Smarthome-Systeme und andere vernetzte Geräte im Haus befindet sich im Aufbau. Hersteller können ihre Systeme hier gerne zusätzlich eintragen lassen oder bei Bedarf vorhandene Einträge korrigieren. Bitte benutzen Sie dazu das Kontaktformular zur Systemdatenbank.

Artikel über das System

Schlaues Musterhaus von Luxhaus mit Loxone-Technik

Das neue Musterhaus „Core“ von Luxhaus versorgt sich nicht nur selbst mit Energie. Es nimmt seinen Bewohnern dank der Smarthome-Ausstattung aus dem Hause Loxone auch jede Menge Alltags-Handgriffe ab.

Bis 100 Prozent autark durch die Strom-Community

Strom einfach teilen: Dank Cloud-Communities wird der eigene Batteriespeicher Teil eines großen virtuellen Stromspeichernetzes.

Smarthome 2018: Energie vernetzt sich

Was gibt's Neues im kommenden Jahr, welche Innovationen bringen das intelligente Haus voran? Diese fünf Trends machen die Smarthome-Technik fit für die Energiewende und das künftige Smart Grid.

sonnen logo
Sonnen GmbH
Im Innovationspark Allgäu, Am Riedbach 1
87499 Wildpoldsried
Tel.: 0800 929 33 40

Expertensuche

Fachbetriebe für dieses System finden.