Hue Wandschalter (Foto: Philips Hue)

Helle Freunde: Taster und Leuchten für Philips Hue

10.04.2018

Im Programm "Friends of Hue" hat Philips Lighting neue Partner vorgestellt. Künftig liefern Schalterhersteller wie Vimar oder Feller funktional voll in das Hue-System integrierte Lichtschalter. Dazu sollen im Lauf des Jahres eine Reihe Designerleuchten mit der intelligenten Steuerung kommen. 

Mit den drei neuen Partnern Feller, Niko und Vimar hat Philips Hue drei europäische Hersteller von Beleuchtungssteuerung – oder auch einfach Lichtschalter – an Bord. Die Hersteller liefern Funk-Wandschalter in zahlreichen Ausführungen aus ihre eigenen Designprogrammen, die sich mit ihren Steuerungsfunktionen nahtlos in das Philips Hue Lichtsystem einfügen. So können die Lampen ein- oder ausgeschaltet und gedimmt werden, oder es wird eine bestimmte Lichtszene eingestellt.

Volle integriert in das Philips System

Laut Philips sind die Friends of Hue-Schalter nicht einfach Wandtaster im internationalen Zigbee-Standard, wie es sie mittlerweile auch von anderen Herstellern wie etwa Jung und Gira gibt. Die funktionieren zwar innerhalb des Hue-Systems ganz prima und können die Zigbee-Leuchten von Philips und andere Herstellern auch direkt ohne die vernetzte Funk-Bridge ansteuern.

Solche normierten Taster lassen sich aber nicht über die Hue Bridge in externe Steuerungsplattformen wie etwa Apple Homekit oder IFTTT einbinden. Genau das sollten die Hue-kompatiblen Taster der neuen Partner aber können. Auch ihre Betriebssoftware wird zusammen mit dem Philips Hue System gepflegt, so Philips in einer Mitteilung. 


Mehr über intelligente Beleuchtung:


Die Schalter kommen in unterschiedlichen Ausführungen und Farben auf den Markt, man kann sie dann auch mit vorhanden herkömmlichen Schaltern und Steckdosen der gleichen Marke kombinieren. Sie passen in die selben Einzel- und Mehrfach-Wandrahmen der Hersteller. Die neuen "Friends of Hue"-Schalter ergänzen so die bestehenden Steuerungsmöglichkeiten wie die Hue App, den Funk-Dimmschalter, die Sprachsteuerung, Zeitpläne und Sensoren. 

Wann kommen Hue-Taster in hiesigen Schalter-Designs?

Ein Wermutstropfen bleibt: Die drei Marken sind in deutschen Wohnungen weniger verbreitet als im europäischen Ausland – Vimar etwa ist einer der führenden Schalterhersteller in Italien. Aber vielleicht ist die Vorstellung ja nur der Anfang – und es gibt demnächst auch vollwertige Philips Hue- und damit auch Homekit-kompatible Lichtschalter im edlen LS-Zero-Design von Jung, in der Serie E2 von Gira oder 

Hue-Freunde bringen Designer-Leuchten 

Auf der Light + Building im März 2018 zeigte Philips Lighting außerdem erste Leuchtenmodelle der neuen Friends of Hue Leuchtenpartner Access Lighting, Craftmade, ELK and ET2. Diese nordamerikanischen Hersteller sollen in nächster Zeit immer mehr Lampenmodelle mit eingebauten Hue LED-Modulen auf den Markt bringen. Eine Partnerschaft mit den Leuchtendesignern von Modular und Luceplan besteht bereits. 


BILDERGALERIE - Bitte klicken Sie zur Großansicht auf die Bilder:

Expertensuche

Fachbetriebe zum Thema in Ihrer Nähe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Das neue Musterhaus „Core“ von Luxhaus versorgt sich nicht nur selbst mit Energie. Es nimmt seinen Bewohnern dank der Smarthome-Ausstattung aus dem Hause Loxone auch jede Menge Alltags-Handgriffe ab.
Smarthome-Highlights zum Weltkindertag: Lesen Sie, welche Funktionen im intelligenten Haus Familien mit Kindern wirklich wollen.
Rechtzeitig vor dem Start der dunkleren Jahreszeit gibt es eine ganze Reihe neuer, intelligenter Lichtlösungen – nicht nur vom Smart-Lighting-Pionier Philips Hue.