Slider_Busch-Jaeger gewinnt Design Award

Design Award für Wanddisplay von Busch-Jaeger

13.02.2020

Das ausgezeichnete IP Touch 7-Wanddisplay von Busch-Jaeger ist ein intuitiv bedienbares Steuergerät für die Türkommunikation und die Hausautomation.

Das Busch-Welcome IP Touch 7-Panel von Busch-Jaeger wurde mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet. Es handelt sich dabei um eine elegante zentrale Steuereinheit für intelligente Häuser und Gebäude. Sie kann sowohl Funktionen der Türkommunikation und der Zutrittskontrolle als auch – in Verbindung mit dem Smarthome-System Busch-free@home – der Haus- und Gebäudeautomation übernehmen. Das Panel vereint dabei zeitgemäße Technik mit elegantem Design und hohem Bedienkomfort zu einer besonderen User Experience.

Bild 1
Kraftvoll und schön: Das neue IP Touch ist in Schwarz und Weiß erhältlich (Foto: Busch-Jaeger).

Lesetipp: Busch Smarthome Konfigurator für die Smarthome- und Elektroplanung

Bild 2

Systeme

GERMAN DESIGN AWARD

Infobox

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Eine Jury aus 40 führenden internationalen Designern prüft jährlich mehr als 5.000 Einreichungen und wählt nur Produkte, Medien und Architekturprojekte aus, die das internationale Design voranbringen. 

Expertensuche

Fachbetriebe zum Thema in Ihrer Nähe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem Doorbird D1101V bringt der Berliner Hersteller Bird Home Automation eine neue IP-Türsprechanlage mit integrierter HD-Kamera und WLAN-Anbindung im optimalen Format für Einfamilienhäuser.
Das Smarthome beginnt immer häufiger an der Haustür. Das ­Angebot an vernetzten Türsprechanlagen ist mittlerweile enorm. Doch wer die Wahl hat, hat auch die Qual. Um die Entscheidung für eine smarte Türklingel zu erleichtern, stellen wir die verschiedenen Produktgattungen und Installationsmöglichkeiten vor.
Bekanntlich gibt es für den ersten Eindruck keine zweite Chance. Der erste Eindruck am Haus ist meist der Eingangsbereich. Hier muss alles stimmen. Wie beim Gira System 106, dem neuen Eyecatcher für die Türkommunikation im Außenbereich.