DiH Messe 2018 (Foto: Reinhard Otter)

Das war die Erlebnismesse „Das intelligente Haus“

13.11.2018

Strahlendes Spätsommerwetter und spannende Smarthome-Neuheiten locktenwieder unzählige Smarthome-Freunde in die ­Musterhausausstellung Eigenheim & Garten in Bad Vilbel zur Erlebnismesse „Das intelligente Haus”.  

Lässt sich eine Netzwerk-Kamera in das System einbinden? Funktioniert das auch mit Alexa-Sprachsteuerung? Wie viele Räume kann das Multiroom-System beschallen? Was muss ich für eine Komplett-Ausstattung meiner Wohnung kalkulieren? Nach zwei Tagen Erlebnismesse „Das intelligente Haus“ dürften so manchem Aussteller vor lauter Fragen und Beratungsgesprächen die Ohren leicht geklingelt haben.

Ein paar Eindrücke von der Erlebnismesse hat das Team von „Das intelligente Haus“ im Video und in der Bildergalerie unten gesammelt. 

Das Video zur Erlebnismesse

Doch dafür sind die rund 30 Marken aus der Smarthome- und Fertighausbranche ja mit ihren Audiosystemen, Funklösungen und Smarthome-Komplettangeboten angereist: Ein Wochenende mit intensivem Austausch und direktem Kontakt zu unzähligen interessierten Nutzern – und solchen, die es werden wollen.  Bereits zum vierten Mal fand Mitte Oktober die große Erlebnismesse „Das intelligente Haus“ statt. Was der Fachschriften-Verlag 2015 als Versuchsballon gestartet hat, ist mittlerweile zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden: Am zweiten Wochenende im Oktober präsentiert die Smarthome-Branche ihre Produkte und Lösungen allen interessierten Bauherren, Renovierern und Netzwerk-Fans in voll ausgestatteten Musterhäusern.

2018 mit einigen neuen Ausstellern

Dass diese Veranstaltung viele interessierte Besucher anlockt, hat sich mittlerweile in der Branche herumgesprochen, und so waren neben regelmäßigen Ausstellern wie Somfy, Dynaudio, Mygekko, Myhomecontrol, Eltako, Z-Wave Europe, Schwaiger oder Gira auch eine ganze Reihe Firmen erstmals im Ausstellerkatalog vertreten. Allen voran der österreichische Hersteller Loxone, der sein System im brandneuen Musterhaus von Luxhaus verbaut hat und es bei der Erlebnismesse gleich in Aktion präsentieren konnte. 

DiH Messe 2018
Zahlreiche Aussteller präsentierten ihre Produkte in Pavillons und Trucks im Außenbereich der Ausstellung in Bad Vilbel– dank perfektem Wetter war auch auch hier viel los (Foto: Reinhard Otter). 

Neue Aussteller im Außenbereich

Während in den Musterhäusern viele Systemanbieter live vorführten, was der jeweilige Haushersteller auch in der Erstaustattung seiner Objekte anbietet, war ein Teil der Neulinge mit seinen Produkten in Pavillons oder Showmobilen im Außenbereich der Musterhausausstellung mit entsprechenden Präsentationen zu sehen. Hier fanden etwa Control 4, Elsner, DeltaDore, LCN, Mainova und Grohe perfekte Bedingungen vor – an beiden Messetagen strahlte die Sonne mit den interessierten Besuchern um die Wette. So kann es weitergehen – zum Beispiel am zweiten Oktoberwochenende 2019.


BILDERGALERIE - Bitte klicken Sie zur Großansicht auf die Bilder:

Systeme

Save the Date für 2019

Die nächste Erlebnismesse „Das intelligente Haus“ findet am Sa. 12. und So. 13. Oktober 2019 statt – wieder in der Musterhausausstellung in Bad Vilbel bei Frankfurt. Die Veranstaltung feiert dann bereits ihr fünfjähriges Jubiläum.

Expertensuche

Fachbetriebe zum Thema in Ihrer Nähe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Schwörer Haus und Theben haben zwei schwäbische Partner zusammengefunden, die Bauherren qualitativ hochwertige und zukunftssichere Lösungen aus einer Hand anbieten. Im neuen Schwörer Musterhaus soll das Smarthome-System Luxorliving von Theben seine hohe Flexibilität beweisen.
Immer mehr smarte Produkte erobern die eigenen vier Wände. Tatsächlich immer mehr? Längst nicht jeder ist von den smarten Gadgets und Systemen überzeugt. Eine aktuelle Umfrage zeigt, welche Herausforderungen es noch zu meistern gilt.
Die neue Ausgabe von „Das intelligente Haus“ ist ab dem 16. November 2019 am Kiosk und als E-Paper zu haben – mit Smarthome-Reportagen, praktischen Tipps und Neuheiten rund um schlaue Technik in den eigenen vier Wänden.