Slider_IGT-Webinar Smart Building und E-Mobility

IGT-Webinar „Smart Building und E-Mobility“

04.03.2020

Das IGT (Institut für Gebäudetechnologie) bietet neben Beratung auch Weiterbildungen im Bereich „Smart Building und E-Mobility“. Um den Kundenwünschen im Hinblick auf weitere E-Learning-Angebote gerecht zu werden, hat das IGT jetzt eine Webinar-Vertiefungsreihe mit 4 einzeln buchbaren Modulen entwickelt.

Jede Einheit dauert ca. 60 Minuten und findet live mit dem Referenten Prof. Dr. Michael Krödel statt. Die Kosten belaufen sich pro Modul und Teilnehmer auf 59,- Euro und als Gesamtsparpaket auf 179,- Euro zzgl. MwSt.

Teilnehmer erhalten dabei in kurzer Zeit einen guten Überblick über die Themenvielfalt „Smart Building und E-Mobility“. Dabei werden auch hilfreiche Materialien (Analysen, Checklisten, Kostenrichtwerte etc.) zur direkten Übertragung auf das eigene Geschäftsumfeld vorgestellt und gemeinsam angewandt.

Die aktuellen Webinare finden zwischen Ende April und Mitte Juni immer mittwochs am Nachmittag statt. Weitere Informationen zu Terminen und Inhalten der Smarthome Webinare finden Sie hier: https://www.igt-institut.de/e-learning-webinare/

Systeme

Über das Institut für Gebäudetechnologie

Infobox

Das IGT ist ein unabhängiges Institut im Umfeld energieeffizienter Gebäude/Smart Buildings mit dem Fokus auf Gebäudeautomation und Energiemanagement. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt darin, das Thema Gebäudeautomation über pragmatische Vorgehensweisen und Hilfsmittel für die Praxis anwendbar zu gestalten.

Expertensuche

Fachbetriebe zum Thema in Ihrer Nähe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeiten Sie auch gerade wegen des Coronavirus im Home-Office? Damit Sie dabei nicht im Kabelsalat versinken oder sich dem (Brand-)Risiko überlasteter Mehrfachsteckdosen aussetzen, haben wir ein paar praktische Tipps für die Ausstattung des heimischen Arbeitsplatzes. 
Intelligente Schalter, sogenannte Tastsensoren, ermöglichen eine einfache und komfortable Steuerung von Smart Home-Funktionen wie Licht oder Beschattung. Die intuitive Bedienung steht dabei im Vordergrund – so wie beim neuen Gira Tastsensor 4.
Ein USB-Anschluss gehört heutzutage in jede Wohnung wie die klassische Steckdose auch. Genau deshalb hat Gira ein neues Unterputzladegerät auf den Markt gebracht. Sein größter Vorteil: Es verfügt sowohl über einen traditionellen USB als auch über einen USB-C-Anschluss.