Slider_IP-Türsprechanlage D1101V Doorbird

Kompakte WLAN-Türsprechanlage von Doorbird

05.03.2020

Mit dem Doorbird D1101V bringt der Berliner Hersteller Bird Home Automation eine neue IP-Türsprechanlage mit integrierter HD-Kamera und WLAN-Anbindung im optimalen Format für Einfamilienhäuser.

Die WLAN Türsprechanlage D1101V mit einer Ruftaste kombiniert kompaktes, elegantes Design mit der bekannten IP-Technologie von Doorbird. Die Netzwerk-Sprechanlage ist als Aufputz- und Unterputzvariante verfügbar. Die smarte Türstation sendet Push-Mitteilungen, sobald die Ruftaste betätigt wird, und ermöglicht es, mit Besuchern per Smartphone, Tablet oder Innenstation zu sprechen und sie dabei live zu sehen.

„Die Anlage Doorbird D1101V ist kompakt, WLAN-fähig und ideal für Einfamilienhäuser. Diese IP-Video-Türstation vereint neue Komponenten wie eine 1080p-Kamera, ein Bluetooth-Modul für die Zutrittskontrolle sowie hervorragende Audioqualität des integrierten Lautsprechers in einem kleinen modernen Gehäuse mit Edelstahlfrontblende.“
Sascha Keller, CEO Bird Home Automation

Bild 1
Doorbird D1101V: Neue IP-Video-Türsprechanlage erhältlich (Foto: Bird Home Automation).

Mehr Komfort durch WLAN und Bluetooth

Die WLAN Sprechanlage D1101V kann per Funknetz oder Netzwerkkabel mit dem Internet verbunden werden. Dadurch besteht der Zugriff auf alle Funktionen der smarten Türsprechanlage von Zuhause und von unterwegs aus. Einstellungen und Nutzerrechte lassen sich in der kostenlosen Doorbird-App per Smartphone, Tablet oder IP-Innenstation konfigurieren. Dank des integrierten Bluetooth-Moduls können Bewohner auch Türen über dei Anlage schlüssellos öffnen.

Full-HD-Kamera mit 1080p

Erstmals in der Doorbird-Produktfamilie ist beim D1101V eine Kamera mit Full-HD-Auflösung (1080p, 1920 x 1080 Pixel) integriert. Der eingebaute Sony Bildsensor sorgt für bestmögliche Bild- und Videoqualität bei Tag und Nacht, so das versprechen des Herstellers . Auch der Erfassungswinkel der Kamera wurde im Vergleich zu den vorherigen Serien durch eine bessere Linse optimiert. Bildern der Besucher werden mit Datum und Uhrzeit in der kostenlosen Historie gespeichert.

Integrierter Bewegungssensor für zusätzliche Sicherheit

Die neue IP-Türsprechanlage verfügt über einen konfigurierbaren Bewegungssensor mit 4D-Technologie für eine genaue Erkennung. Dieser kann Bewegungen in einem Radius von sechs Metern erfassen. Darüber hinaus erkennt der Sensor, ob jemand sich der Tür nähert, das Haus verlässt oder beides. Nutzer können selbst entscheiden, bei welcher Bewegungsrichtung eine Push-Mitteilung versendet oder ein Relais geschaltet wird.


Lesetipp: Trend-Überblick: Vernetzte Klingeln und Sprechanlagen


Smarthome kompatibel

Bestehende Smarthome-Anlagen können flexibel mit Doorbird kombiniert werden. Aufgrund der offenen API-Schnittstelle ist der D1101V in eigene Gebäude- und Hausautomatisierungssysteme integrierbar, wie zum Beispiel KNX, Loxone und Control4, sowie Videoüberwachungs- und Zutrittskontrollsysteme. 

Aufputz- oder Unterputzmontage

Der D1101V ist als Aufputz- und Unterputzversion verfügbar. Die Frontblende besteht aus Edelstahl und das wetterfeste Gehäuse entspricht dem Industriestandard IP65. Aufgrund der schmalen Bauform kann die kompakte Türstation auch an Türrahmen montiert werden. Mithilfe von zusätzlichen Adaptern ist die Montage auch in vertikalen und horizontalen Winkeln möglich.


BILDERGALERIE - Bitte klicken Sie zur Großansicht auf die Bilder:

Systeme

Expertensuche

Fachbetriebe zum Thema in Ihrer Nähe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Vereinte Smartlock-Power aus Österreich: Der Fingerprint-Experte Ekey schließt mit dem Funk-Modul „uno“ künftig Nuki Startblocks ohne Schlüssel, Code und Smartphone auf, sondern schlicht und einfach per Fingerauflegen. 
Der mit Einbruchserkennung und Apple Homekit-Technologie ausgestattete Fenstersensor Eve Window Guard ist ab sofort verfügbar. Der Preis liegt mit 149,95 Euro über den meisten anderen Tür- und Fensterkontakten, dafür soll Eve Window Guard aber auch einiges mehr bieten.
„Das intelligente Haus 1/2020“ ist jetzt zu haben – mit Smarthome-Reportagen, praktischen Tipps und Neuheiten rund um schlaue Technik im eigenen Heim. Schwerpunkt dieser Ausgabe: Smarthome-Systeme auf dem Prüfstand – von der Auswahl über die Planung bis zum Systemvergleich.