Slider_Rollos mit smarter Homematic IP Technologie

Rollos mit smarter Homematic IP-Technologie

30.03.2020

Homematic IP kooperiert ab sofort mit Hunter Douglas aus den Niederlanden, einem der größten Anbieter für Sonnenschutzsysteme. Die Kooperationspartner wollen gemeinsam smarte Rollos, Doppelrollos, Jalousien und Plissees entwickeln, die per App gesteuert und automatisiert werden können.

Die Steuerung der Beschattungselemente erfolgt über die Homematic IP-App, per Fernbedienung oder Sprachbefehl – über Amazon Alexa oder Google Home. Besitzer der Rollos können so flexibel die Behanghöhe ändern oder Zeitprofile und Automatisierungsregeln festlegen. Bei einigen der später verfügbaren Produkte wie etwa den Jalousien kann darüber hinaus auch die Lamellenposition angepasst werden. Die Geräte eignen sich ideal als Einstieg in die Smarthome-Welt, können jedoch auch jederzeit mit weiteren Homematic IP-Produkten kombiniert und in ein bestehendes Homematic IP-System integriert werden.

„Die intelligente Homematic IP-Technologie bietet einzigartige Vorzüge und wir ermöglichen unseren Kunden so, die Zukunft mit Smarthome-Lösungen erfolgreich zu gestalten.“
Mirko Müller-Stüler, Geschäftsführer Hunter Douglas Kassel

Doppelrollos
Smarte Innenbeschattung: Unter dem Namen „powered by Homematic IP“ entwickeln die beiden Unternehmen in Zukunft smarte Rollos, Doppelrollos, Jalousien und Plissees (Foto: Hunter Douglas).

Die Beschattungselemente sollen in unterschiedlichen Farben und Designs ab Sommer 2020 erhältlich sein. Den Verkauf übernehmen Fachgeschäfte für Beschattungslösungen. 


Weiterlesen: Aktuelle Trends in der smarten Steuerung von Rollläden und Jalousien

Systeme

Expertensuche

Fachbetriebe zum Thema in Ihrer Nähe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Frühe Apfel-Ernte in Stuttgart: Bosch Smart Home integriert einen Großteil seiner Komponenten in die Homekit-Steuerungsplattform auf Apple iPhone, iPad und Co. Dadurch bekommt das System der Schwaben auch eine vollwertige Geofencing-Funktion. 
Smart Home erlebt man am Besten in einem Showroom. Gar nicht so einfach zu Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Maskenpflicht. Ein Somfy- / Homematic-Experte in Ostfriesland öffnet seinen Showroom jetzt virtuell.
Mit der frei konfigurierbaren App-Oberfläche von Mediola lassen sich Smart Home Systeme mit vielen anderen vernetzten Geräten verbinden. Das gilt jetzt auch für die Homematic IP Cloud und den zugehörigen Access Point.