Virtueller Smart Home Showroom slider

Virtuell schlau: Smart Home-Showroom im Netz

22.07.2020

Smart Home erlebt man am Besten in einem Showroom. Gar nicht so einfach zu Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Maskenpflicht. Ein Somfy- und Homematic-Experte in Ostfriesland öffnet seinen Showroom jetzt virtuell.

„Die Zeit ist reif für neue Formate um mit Kunden und Geschäftspartnern ins Gespräch zu kommen und sie über Produkte und Services zu informieren“, sagten sich die Smart Home-Experten von der Firma Schüt-Duis im ostfriesischen Aurich. Der Smart Home Spezialist hat daher seinen im vergangenen Jahr eingerichteten Showroom komplett digitalisiert und ins Netz gestellt. Interessierte können jetzt bequem mit ihrem PC, Tablet oder Smartphone in die Smart Home-Welt von Schüt-Duis eintreten. Der Experte hat sich auf Smart Home Lösungen aus dem Hause Somfy und von Homematic spezialisiert.

Im virtuellen Rundgang lassen sich über Buttons im Bild Informationen über die gezeigten Produktneuheiten und Systemlösungen interaktiv abrufen. „Unseren Showroom zu digitalisieren ist für uns der erste Schritt in eine völlig neue Vertriebswelt, die wir kontinuierlich weiter ausbauen wollen“ sagt Marketingleiterin Nicola Stelling.

Der Fokus der Ausstellung liegt auf einer bedarfsgerechten Vernetzung der Smart Home Komponenten. Die Bandbreite der präsentierten Lösungen reicht vom Einbruchschutz mit Somfy Protect und Somfy One über intelligente Belüftungssysteme bis hin zu Lösungen für mehr Wohnkomfort wie man sie etwa mit den Komponenten von Homematic IP einfach umsetzen kann.

smart zum Quadrat
Smart Home Showroom zum durchstreifen am PC-Monitor. (Screenshot: das intelligente Haus)

Die hohe Nachfrage nach Smart Home-Lösungen und Gebäudeautomatisierung ist ungebrochen. Bereits 2018 gründete Schüt-Duis die Tochterfirma Gebäude- und Elektrotechnik GmbH, um Fachkunden speziell in Sachen Smart Home Lösungen zu unterstützen. Nun bietet der virtuelle Showroom Kunden und Interessierten die Möglichkeit, sich auch auf digitalem Wege mit den Smart Home Spezialisten von Schüt-Duis zu treffen, ihre offenen Fragen zu klären und gemeinsam passgenaue Lösungen zu finden.

Der virtuelle Showroom ist über die Website Smart zum Quadrat erreichbar.

Smarthome-Experten

Systeme

Expertensuche

Fachbetriebe zum Thema in Ihrer Nähe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Das intelligente Haus macht mobil – lesen Sie in der neuen Ausgabe, wie smart ein alter Bahnahof werden kann, wie intelligent wir uns künftig bewegen und wie wir mobil bargeldlos bezahlen –neben Tipps und Produkten für Ihr Traum-Smart-Home, etwa zum Smart Home Nachrüsten.
Das Smart Home System E-Net lässt sich jetzt auch mit Conrad Connect verbinden. Außerdem lassen sich neuerdings Schalter aus dem Gira System 3000 und Jung LB Management fit für E-Net Smart Home machen. 
Der TaHoma-KNX-Konfigurator von Somfy verbindet KNX mit der Funksteuerung Tahoma. Damit erweitert sich die Auswahl an Komponenten für das Somfy-System enorm. Der Einsatz von KNX-Komponenten lässt sich dank des kleineren Konfigurationsaufwands günstiger realisieren.