UMTS/3G

UMTS steht für „Universal Mobile Telecommunications System“ und wird auch häufig als 3G-Mobilfunk bezeichnet – der Mobilfunk-Standard der dritten Generation nach dem analogen Mobilfunk und  GSM, dem Standard der zweiten Generation. UMTS ermöglicht Datenübertragungsraten bis zu 42 Mbit/s (mit der Erweiterung HSPA+). Der Nachfolgestandard von UMTS wiederum heißt LTE (für „Long Term Evolution“) oder entsprechend der Generations-Nummerierung eben 4G.

Expertensuche

Finden Sie Fachbetriebe in Ihrer Nähe