LIFX Lampen

LIFX WiFi LED Leuchten

27.04.2018

Eine hohe Leuchtkraft und die Verbindung aller Leuchtmittel ohne Funkzentrale charakterisieren WLAN-Lampen von LIFX.

Die WLAN-Lampen von LIFX zeichnen sich durch hohe Leuchtkraft aus. Modelle mit E27-Gewinde erreichen bis zu 1100 Lumen, was einer 75-Watt-Glühlampe entspricht. Darüber hinaus hat der US-Hersteller LED-Streifen und Strahler mit GU-10 Sockel im Programm. Alle Leuchtmittel verbinden sich ohne Funkzentrale direkt mit dem Router. Sie reagieren auf Sprachsteuerung mit Amazon Alexa, Google Home und Google-Assistant, Modelle der aktuellen dritten Generation sind außerdem Apple-Homekit-fähig. Über eine Programmierschnittstelle können andere Systeme die Lampen kontrollieren. IFTTT und Conrad Connect machen Gebrauch davon.

Diese Steuerungsmöglichkeiten bieten die LIFX Wi-Fi LED Leuchten:

App IconMund IconIF IconConnection IconIP Icon

Das bedeuten die Symbole


weiterlesen: Lichtsysteme im Praxistest:

Systeme

Expertensuche

Fachbetriebe zum Thema in Ihrer Nähe

 

Das könnte Sie auch interessieren

Den Heuboden einer knapp 150 Jahre alten Scheune verwandelten Sabine Pfeiffer und Markus Peter in ihr komfortables Zuhause. Das handwerklich begabte Paar setzte dabei auf eine topaktuelle Smarthome-Gebäudetechnik und eine effiziente Haustechnik.
In einem denkmalgerecht sanierten Loft am Prenzlauer Berg in Berlin haben der Architekt Hartmut Cammisar und der Systemintegrator Daniel Suchowski eine Inspirationsquelle für intelligentes Wohnen geschaffen.
Wer sich im Süden der Republik für intelligente Häuser interessiert, der sollte demnächst einmal nach Besigheim kommen. Dort hat der Smarthome Spezialist Comtexis ein Show Home mit Erlebnisfaktor auf Basis der Smarthome-Lösungen von Loxone eröffnet.