Bosch Smart Home Slider1
Bosch Smart Home Slider1
Bosch Smart Home Slider1
PREMIUM-SYSTEM

Bosch Smart Home

Ihr Zuhause. Neu erfunden. Die clevere Lösungen für mehr Sicherheit, Komfort und Wohlfühlklima.

Bosch Smart Home sorgt für mehr Sicherheit, Komfort und angenehmes Klima in Ihrem Zuhause: So wird jeder Raum zur richtigen Zeit geheizt oder Elektrogeräte automatisch ausgeschaltet, wenn Sie Ihr Zuhause verlassen. Die Temperatur wird im Raum heruntergeregelt, sobald ein Fenster geöffnet wird.

Durch die Vernetzung intelligenter Kameras für den Innen- und Außenbereich mit smarten Rauch- und Bewegungsmeldern, Lichtsteuerung und Tür-/Fensterkontakten entsteht ein effektives Alarmsystem.

Intelligente Lösungen von Bosch Smart Home

Smart Home Lösungen machen Ihr Zuhause komfortabler und sicherer – mit clever vernetzten Geräten, die sich per App oder mit Amazon Echo per Sprachbefehl steuern lassen oder viele Aufgaben ganz automatisch übernehmen. Bosch Smart Home bietet Ihnen ein breites Spektrum intelligenter System- und Einzellösungen. So können Sie Ihr Zuhause ganz individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen – für noch mehr Sicherheit, Komfort und Wohlfühlklima.

Bosch Smart Home sorgt für ein angenehmes Klima und mehr Komfort in Ihrem Zuhause – und spart dabei Zeit und Energiekosten: So wird jeder Raum zur richtigen Zeit geheizt, Elektrogeräte automatisch ausgeschaltet, wenn Sie Ihr Zuhause verlassen – oder das Licht genau dann eingeschaltet, wenn Sie zurückkehren. Keine Energie geht verloren. Auch nicht beim Lüften. Schließlich wird die Temperatur im Raum heruntergeregelt, sobald ein Fenster geöffnet wird. Zusätzlich werden Sie per App über die Luftqualität im Raum informiert.

Mit intelligenten Kameras für den Innen- und Außenbereich sowie clever vernetzten Rauchmeldern, Bewegungsmeldern, Lichtsteuerung und Tür-/Fensterkontakten macht Bosch Smart Home Ihr Zuhause rundum sicher. Durch die Vernetzung der verschiedenen Komponenten entsteht ein effektives Alarmsystem, das Sie im Ernstfall per App warnt. Die Sirene des Rauchmelders alarmiert bei Rauch und dient im Einbruchsfall in Kombination mit der Lichtsteuerung zur Abschreckung – für doppelten Schutz in Ihrem Zuhause.

Die Bosch Smart Home App, Szenarien und Anwesenheitssimulation

Das zentrale Steuerelement des Bosch Smart Home Systems ist die Bosch Smart Home App. Über sie lässt sich Ihr System ganz einfach und von überall mit einem Fingertipp steuern. Ganz gleich, ob Thermostat, Zwischenstecker, Rollläden oder Lichtlösungen – über die Bosch Smart Home App können Sie alle Komponenten des Systems per Fingertipp über Smartphone oder Tablet konfigurieren und bedienen. Zudem ist in Kürze die Steuerung über den Universalschalter oder per Sprachsteuerung Alexa möglich. Dank individueller Zugriffsrechte kann die ganze Familie auf das System zugreifen oder für begrenzte Zeit auch Ihr Nachbar – z. B. während Sie im Urlaub sind.

Wichtigster Bestandteil der Bosch Smart Home App ist der Szenario-Manager, der die Steuerung Ihres Systems besonders komfortabel macht: mit vorinstallierten, aber auch individuellen Einstellungen für wiederkehrende Alltagssituationen: Morgens von der Sonne geweckt werden? Mit dem richtigen Szenario kein Problem. So fahren zur gewünschten Zeit automatisch die Rollläden hoch. Und auch das Badezimmer ist angenehm warm – während die Kaffeemaschine über den Zwischenstecker eingeschaltet wird. Wenn Sie morgens Ihr Zuhause verlassen wird die Heizung in allen Räumen heruntergeregelt, Lichter und Elektrogeräte ausgeschaltet und das Alarmsystem aktiviert.

Mit der Anwesenheitssimulation werden Beleuchtung und über die Zwischenstecker auch Elektrogeräte wie Radio oder Fernseher automatisch gesteuert. Ein Zufallsalgorithmus verändert die Einschaltzeiten ganz so, als wären Sie zu Hause. Die Rollladensteuerung kann durch die Zeitschaltuhr gleichzeitig Ihre Anwesenheit simulieren. Für ein sicheres Gefühl, auch wenn Sie nicht da sind.

Der Bosch Smart Home Controller

Der Smart Home Controller ist das verbindende Herzstück Ihres Systems. Über ihn werden alle Komponenten miteinander gekoppelt und gesteuert. Die gesamte Kommunikation erfolgt verschlüsselt, sämtliche Daten werden nur lokal gespeichert und sind so sicher vor unbefugtem Zugriff. Automatische und kostenlose Software-Updates halten Ihr System immer auf dem neuesten Stand und garantieren so maximale Sicherheit.

Die Systemlösungen von Bosch Smart Home bestehen aus einer Vielzahl von Produkten. Clever kombiniert eröffnen sie Ihnen zahlreiche Möglichkeiten. Diese erweitern sich durch die stetig wachsende Vielfalt an innovativen Funktionen und neuen Produkten. Um die Bedienung Ihres Systems noch bequemer zu machen, stehen Ihnen neben der Smart Home App noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung. Mit den cleveren Universalschaltern können Sie Ihr Smart Home auch ganz ohne Smartphone oder Tablet steuern. Mit den speziellen Unterputzsteuerungen können Sie bestehende Lichtschalter oder die Steuerung elektrischer Rollläden in Ihr Bosch Smart Home System integrieren – und so Sicherheit und Komfort in Ihrem Zuhause ganz einfach erhöhen.

Bosch Smart Home Produkte vielfach ausgezeichnet

Das Bosch Smart Home System wurde von Focus Money mit dem Siegel „Höchste Kundenzufriedenheit“ ausgezeichnet – in den Teilkategorien Produkte, Handhabung, Sicherheit, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenservice und Kommunikation. Das unabhängige Institut AV-TEST hat das System zudem auf Sicherheit getestet. Es bestätigt höchste Standards in den Bereichen Datenschutz, verschlüsselte Kommunikation und Verbindungen, aktive Authentifizierung sowie gesicherte Fernsteuerung.

Bosch Smart Home Produkte finden Sie im ausgewählten Fachhandel und online unter bosch-smarthome.com

Technische Details:

Datenübertragung
Funk
Andere
Heizungssteuerung
Heizkörper
Thermensteuerung
Energiemangement
Optimale Koordination Heizung/Lüftung/Klimatisierung
Sicherheitsfunktionen
Sensoren lösen Alarmfunktionen aus
Abwesenheitsszenarien
Kameras integrierbar
Türsprechanlage im System
Externe Steuerung
Smartphone
Tablet

BILDERGALERIE - Bitte klicken Sie zur Großansicht auf die Bilder:


Diese Marktübersicht für Smarthome-Systeme und andere vernetzte Geräte im Haus befindet sich im Aufbau. Hersteller können ihre Systeme hier gerne zusätzlich eintragen lassen oder bei Bedarf vorhandene Einträge korrigieren. Bitte benutzen Sie dazu das Kontaktformular zur Systemdatenbank.

Artikel über das System

10 Systeme für den Einstieg ins Smarthome

Aller Anfang ist leicht: Ein Funksystem für die Haussteuerung kann jeder selbst installieren. Doch welche Smarthome Nachrüst-Lösung ist die Richtige? Welche hält auch wachsenden Ansprüchen stand? Das intelligente Haus hilft bei der Auswahl.

IFA 2019: Smarthome mit Künstlicher Intelligenz

Auf der IFA in Berlin können sich Technikfans und Smarthome-Interessenten  ein Bild davon machen, wie die smarte Technik im Alltag funktioniert – zum Beispiel im House of Smart Living. Nicht nur hier ist ein Trendthema der IFA die Künstliche Intelligenz.

7 Tricks – Energiesparen mit Smarthome-Technik

Nicht überall ist Smarthome-Technik ein Luxus, auf den man auch verzichten kann. Denn das intelligente Haus kann helfen, Energie zu sparen oder vorhandene Ressourcen möglichst effizient einzusetzen. Hier erfahren Sie, wie das Smarthome Energie spart.

Praktische Hilfe beim Smarthome Nachrüsten

Wer hilft, wenn's schwierig wird? Funk-Smarthomesysteme bieten einen einfachen Einstieg in die intelligente Haustechnik. Doch viele Interessenten brauchen zum Start oder bei der Installation etwas Unterstützung. Hier finden Sie die richtigen Ansprechpartner. 

Bosch Smart Home: Preissenkung und Test Aktion

Der Smart Home Controller von Bosch Smart Home wird um über die Hälfte billiger. Außerdem können Einsteiger das System jetzt acht Wochen lang testen und bekommen ihr Geld zurück, wenn es sie nicht überzeugt.

CES: Bosch zeigt IoT-Systeme für Häuser und Autos

Mehr „Internet of Things“ war nie: Der Bosch-Konzern zeigt auf der Technologiemesse CES in Las Vegas vernetzte Lösungen in allen Bereichen des Lebens – vom Touchscreen-Beamer bis zum intelligenten Heizungs-Chatbot. 

Was ist eigentlich ein echtes Smarthome?

Technik als Selbstzweck? Nein danke! Aber was ist überhaupt ein intelligentes Haus? Wir haben die wichtigsten Eigenschaften für ein Smart Home jenseits aller Technik zusammengestellt. Denn es soll Service bieten – und keine Rätsel aufgeben.

Smarthome-Trend: Mehr Service, mehr Gebühren

Die IFA in Berlin ist zur Smarthome-Show mutiert. Ein Trend: Dank Updates bieten Systeme wie Tado, Bosch Smarthome oder Vodafone V-Home immer mehr Funktionen. Allerdings lassen sich manche Anbieter den Service mit regelmäßigen Gebühren bezahlen.

Neue Partner für Bosch Hausgeräte mit Home Connect

Der Geschirrspüler bestellt künftig seine Tabs selbst: Neue Partner wie Otto Replenishment, Eismann oder Mosaiq erweitern die Funktionen in vernetzten Home Connect Hausgeräten.

Bosch Smart Home per Stimme und Twist steuern

Bosch Smart Home ist nicht mehr nur über die Smartphone App steuerbar. Jetzt unterstützt das System auch die Alexa Sprachsteuerung und bietet zusätzlich die zentrale Fernbedienung "Twist". Damit lassen sich alle wichtigen Funktionen mit einem Gerät akivieren.

Bosch Twist: Drehschalter fürs Smarthome

Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas hat Bosch eine schicke Display-Fernbedienung für sein Smarthome-System vorgestellt: Der Universalschalter namens „Twist“ kombiniert Drucktasten, ein E-Paper Display und einen raffinierten Drehschalter.

Vernetzter Rauchmelder mit Doppel-Funktion

Der Rauchwarnmelder Twinguard von Bosch Smart Home gibt nicht nur bei Rauch Alarm, sondern ist zusätzlich auch ein Luftgütesensor, der die Qualität der Raumluft misst. Künftig soll er seine Werte auch an das zugehörige Smarthome-System melden.

Die Neuheiten im Bosch Smart Home

Sprachsteuerung, Universaltaster, Hausgeräte und bessere Szenarien-Steuerung: Eine Reihe an Neuerungen sollen das noch relativ neue System Bosch Smart Home in den nächsten Monaten funktional aufwerten. Wir stellen die neuen Features vor.

IFA-Trend: Smarthomes aller Marken, vereinigt Euch

Es scheint so, als hätten die Hersteller verstanden, worauf es im intelligenten Haus ankommt: Ob Busch Free@home, Magenta Smarthome, Home Connect, Tahoma oder Homematic IP – Smarthome-Systeme sprechen miteinander. Endlich!

Smarthome-Systeme und Hersteller auf der IFA 2017

Jeder spricht im digitalen Haus mittlerweile mit Jedem – und so ist die einmalige Messe für TV- und Unterhaltungselektronik heute auch ein großer Marktplatz der intelligenten Haus-Ausstattung. Wir zeigen wo es was zu sehen gibt.

Die Smarthome-Trends der IFA 2017

Haushaltsgeräte, Flat TVs und andere Consumer Electronics Gadgets stehen bei der IFA im Berlin im Fokus des Interesses. Da fast alle diese Geräte mittlerweile vernetzt sind, entwickelt sich die Messe immer mehr zu einer echten Smarthome-Show.

So vernetzt sich die Heizung im Smarthome

Bis nächsten Winter vernetzt sich die Heizung: Die großen Hersteller zeigen auf der Branchenmesse ISH Energy, wie Ihre Anlagen künftig mit der übrigen Haustechnik kommunizieren und sich smart steuern lassen. 

Buderus setzt auf Heizungen mit Internetanschluss

Dank vernetzter Heiztechnik bietet die Bosch-Marke Buderus ihren Kunden doppelten Nutzen: Einerseits einfachen Zugriff auf die Heizung per App, andererseits perfekten Service durch den Fachbetrieb ihres Vertrauens. Zu sehen sind diese Lösungen auf der Fachmesse ISH im März 2017.

Wenn der Kühlschrank die Heizung regelt

Das neue Funksystem Bosch Smarthome soll die Steuerung von Heizung, Licht und der übrigen Haustechnik mit vernetzten Haushaltsgeräten aus der Bosch-Siemens-Hausgerätewelt zusammenbringen – hier lesen Sie, wie das gehen soll.

Bosch Smart Home Logo
Robert Bosch Smart Home GmbH
Schockenriedstr. 17
70565 Stuttgart-Vaihingen
Tel.: 00800 - 84376278
Informationen anfordern

Expertensuche

Fachbetriebe für dieses System finden.

 
Eingebaute Übertragungsstandards
System-Zertifikate