eNet
PREMIUM-SYSTEM

eNet Smart Home

eNet Smart Home - starke Plattform statt Insellösungen

Smarthome-Nachrüstung per Funk mit bestmöglicher Sicherheit bietet das neue eNet Smart Home.

Im Sommer 2017 überaus erfolgreich gestartet, setzt eNet SMART HOME den eingeschlagenen Wachstumskurs fort. Mit den Marken Häfele und Siedle erweitert sich die eNet Allianz 2018 auf nunmehr acht Partner. Häfele bietet Lösungen für die smarte Vernetzung von Möbeln. Siedle stellt als einer der Marktführer im Bereich Türkommunikation Produkte her, die sich über entsprechende Schnittstellen perfekt ins Smart Home einfügen.

Nach wie vor ist der Markt im Smarthome Segment von Insellösungen geprägt. eNet SMART HOME geht dagegen einen entscheidenden Schritt weiter. Konzipiert als bidirektionales Funksystem für die smarte Vernetzung und Steuerung der Haustechnik können Produkte und Lösungen auch markenübergreifend eingebunden und gesteuert werden. eNet SMART HOME hat dafür eine starke Allianz an Marken und Produkten aus allen Teilen der Haustechnik gebildet, die sich unter dem gemeinsamen Dach von eNet SMART HOME in gemeinsamen Automatisierungen und einheitlichen Menüoberflächen steuern lassen.  

Die eNet Partner-Marken:

  • Gira: Die Gira Giersiepen GmbH & Co. KG einer der beiden E-Net Smarthome Initiatoren, ist für die intelligente Gebäudetechnik ein Pionier. Das im Bergischen Land ansässige Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen für Türkommuikation, Rufsysteme, Steckdosen und Schalter, für Alarmsysteme und Module zur Licht-, Jalousie- und Heizungssteuerung.
  • Jung: ist der zweite Initiator von E-Net Smarthome und ebenfalls Vorreiter für vernetzte Gebäudetechnik. Das Familienunternehmen hat von der modernen Elektroinstallation bis zur intelligenten Gebäudetechnik Schalter, Stecker, Türkommunikation, Module zur Licht- und Jalousiensteuerung, Notrufsysteme und Präsenzmelder im Angebot.
  • Bachmann: ist Hersteller von Energiemanagement-Lösungen. Mit BlueNet bietet er Möglichkeiten zur Strukturierung, Steuerung und Überwachung von IT-Stromnetzen an.
  • Brumberg: ist eine der führenden Player mit einer Top-Position im Markt für LED-Leuchten und Lichtkonzepte im Innen- und Außenbereich. Die Einbindung der Produkte in Smarthome-Systeme ist ein großer Schwerpunkt des Unternehmens.
  • Häfele: hat sich zum weltweit operierenden Anbieter für Beschlagtechnik, elektronische Schließssysteme und digital vernetze Möbel entwickelt. Mit der Idee, Licht und Möbel per App herstellerübergreifend zu steuern, treibt Häfele die Entwicklung des vernetzten Wohnens voran.
  • Siedle: gehört zu den führenden Herstellern von Türkommunikation. Das Unternehmen bietet ein breites Produktportfolio und die Lösungen lassen sich auch direkt ins Smarthome sowie mobile Endgeräte einbinden.
  • Steinel: ist ein Spezialist für Sensorik, Sensor-Licht und Heißluftwerkzeuge. Mit der Erfindung der allerersten Sensorleuchte ist Steinel Wegbereiter für automatisches Licht. Heute ist Steinel weltweit führend im Einsatz sensorgesteuerter LED-Technologie.
  • tado: ist europäischer Marktführer für intelligente Klimalösungen in Privathaushalten bei bewusst verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen. Mit den smarten Thermostaten für Heizsysteme und der Smart AC Control für Klimaanlagen revolutioniert tado die Art wie Energie zu Hause verwendet wird. Mithilfe der App nutzt tado die Standortdienste des Smartphones, um die Temperatur zu Hause automatisch zu regeln.

 

Technische Details:

Datenübertragung
Funk
Heizungssteuerung
Heizkörper
Thermensteuerung
Sicherheitsfunktionen
Sensoren lösen Alarmfunktionen aus
Abwesenheitsszenarien
Türsprechanlage im System
Schnittstelle zu Türsprechanlage vorhanden
Externe Steuerung
Smartphone
Tablet
Online-Anbindung

BILDERGALERIE - Bitte klicken Sie zur Großansicht auf die Bilder:


Diese Marktübersicht für Smarthome-Systeme und andere vernetzte Geräte im Haus befindet sich im Aufbau. Hersteller können ihre Systeme hier gerne zusätzlich eintragen lassen oder bei Bedarf vorhandene Einträge korrigieren. Bitte benutzen Sie dazu das Kontaktformular zur Systemdatenbank.

Artikel über das System

Augmented Reality: Virtuelle Lichtschalter an der echten Wand

Welches ist der ideale Lichtschalter zu meinem Einrichtungsstil? Der Gira Designkonfigurator zeigt Schalter per AR-Funktion in der eigenen Wohnumgebung. Wir haben's ausprobiert.

IFA 2019: Smarthome mit Künstlicher Intelligenz

Auf der IFA in Berlin können sich Technikfans und Smarthome-Interessenten  ein Bild davon machen, wie die smarte Technik im Alltag funktioniert – zum Beispiel im House of Smart Living. Nicht nur hier ist ein Trendthema der IFA die Künstliche Intelligenz.

Gira Smart Home: Technik, die begeistert

Ein Smart Home von Gira hat für seine Bewohner zahlreiche Vorteile – von höherem Wohnkomfort und mehr Sicherheit über eine bessere Energieeffizienz und einer Wertsteigerung der Immobilie bis hin zu einem selbstbestimmten Leben auch im Alter.

Gira eNet SMART HOME: Gebäudesteuerung per Funk

Gira eNet SMART HOME ist das Funk-System für die smarte Vernetzung und Steuerung der Haustechnik im Eigenheim und in der Mietwohnung. So können Bauherren und Renovierer die Haustechnik komfortabel per Smartphone steuern und überwachen – zuhause, unterwegs, absolut datensicher.

Tado Thermostate sprechen mit E-Net Smart Home

Mit einem aktuellen Software-Update integriert das Funk-System E-Net von Gira und Jung jetzt auch die smarten Heizungsthermostate von tado in seine Heimsteuerungs-App – eine Kooperation, von der beide Seiten profitieren können. 

6 Fragen und Antworten zum Smarthome-Nachrüsten

Das sollten Sie bei der Smarthome-Nachrüstung beachten – hier gibt's sechs praktische Tipps rund um Planung, Bedienung und Programmierung ihrer intelligenten Haustechnik.

Smarthome nachrüsten mit Know-How vom Profi

Auch ganz ohne Kernsanierung werden bestehende Gebäude smart - wir zeigen wie Ihnen, wie Sie mit Funktechnik und ein paar Einbauten Ihr Smarthome gestalten.

Gewinnspiel: Mach' den E-Net Smarthome Test!

Per Foto-Schnelltest können Interessenten mit Gira-Jalousieschaltern und -Dimmern mit dem Smartphone herausfinden, ob ihre Installation fit für das Funksystem E-Net Smarthome ist. Dabei gibt's sogar etwas zu gewinnen.

Neu bei E-Net: Vernetzte Möbel und smarte Türen

E-Net Smart Home hat mit Häfele und Siedle zwei neue Partner – neben bestehenden Kooperationen mit Tado, Brumberg oder Steinel. Das erweiterte Funktionsspektrum des Funksystems von Jung und Gira ist auf der Light + Building 2018 erstmals zu sehen.

Sichere Daten: E–Net Smart Home ist VDE zertifiziert

Das neue Funksystem E-Net Smart Home von Jung und Gira wurde vom VDE Prüfinstitut zertifiziert: Sein Fernzugriff und das zugehörige Daten-Backend bietet somit eine geprüfte Sicherheit vor unbefugten Zugriffen. Dafür sorgt auch, dass ausschließlich geschulte Profis das System planen und installieren. 

E-Net Smart Home ist jetzt zu haben

Smarte Hausautomation schafft Sicherheit, nimmt Arbeit ab und spart Energie. Gira und Jung, die Pioniere der Hausautomation, wollen mit E-Net Smart Home jetzt einen neuen Standard für professionell installierte Funksysteme setzen – und lassen sich dabei von Partnern helfen.

Automatischer Sonnenschutz für Wintergarten & Co.

Wenn die Sonne gnadenlos auf Glasflächen scheint, dann wächst dahinter kein Gras mehr. Daher sollte man Wintergarten und Glasfronten im Sommer beschatten. Der E-Net Sonnensensor von Jung macht das ohne viel Installationsaufwand automatisch.  

Jung und Gira: neue Version des Funksystems E-Net

Ein komplettes Smarthome-Funksystem für das intelligente Haus, das Nachrüstungen ebenso sicher und stabil im Betrieb macht wie etwa der KNX-Bus – das ist der Plan zur neuen Fassung von E-Net Smarthome.

Logo
Jung
Albrecht Jung GmbH & Co. KG
Volmestraße 1
58579 Schalksmühle
Tel.: 02355/8060
Gira
Giersiepen GmbH & Co. KG
Dahlienstraße
42477 Radevormwald
Tel.: +49 21 95-602 0
Fax: +49 21 95-602 191
Informationen anfordern

Expertensuche

Fachbetriebe für dieses System finden.

 
Eingebaute Übertragungsstandards