Fibaro Home Center 2

Das Figaro-System ist eine verbreitete und universell einsetzbare Aufbau-Automationslösung auf Basis des Z-Wave-Funkstandards.

Das Home Center 2 bildet das Gehirn eines Fibaro Systems und eines beliebigen auf Z-Wave Funktechnologie basierenden Hausautomationssystems. Das Home Center 2 wurde durch unsere Ingenieure speziell mit dem Zweck entwickelt, zahlreiche einzigartige Funktionalitäten anbieten zu können, die man bei Produkten anderer Wettbewerber vergeblich sucht. Home Center 2 erfindet neu die Z-Wave-Funkgebäudesteuerung und führt eine echte Hausintelligenz ein.

Home Center 2 von Fibaro unterscheidet sich grundlegend von anderen elektronischen Geräten. Das Gerät zeichnet ein zeitgemäßes Design, eine innovative und benutzerfreundliche grafische Oberfläche und ein einzigartiger Funktionsumfang aus.


Diese Marktübersicht für Smarthome-Systeme und andere vernetzte Geräte im Haus befindet sich im Aufbau. Hersteller können ihre Systeme hier gerne zusätzlich eintragen lassen oder bei Bedarf vorhandene Einträge korrigieren. Bitte benutzen Sie dazu das Kontaktformular zur Systemdatenbank.

Artikel über das System

Das war die Erlebnismesse „Das intelligente Haus“

Strahlendes Spätsommerwetter und spannende Smarthome-Neuheiten lockten im Oktober wieder unzählige Smarthome-Freunde in die ­Musterhausausstellung Eigenheim & Garten in Bad Vilbel zur Erlebnismesse „Das intelligente Haus”.  

Intelligente Funktechnik im Fachwerkhaus

Im sauerländischen Daaden steht dieses rund 120 Jahre alte Häuschen im typischen Fachwerk- und Schiefer-Stil der Region. Hausherr Dominik Weller hat es innen von Grund auf renoviert und dabei ein Smarthome-System mit Z-Wave-Funktechnik integriert.

6 Fragen und Antworten zum Smarthome-Nachrüsten

Das sollten Sie bei der Smarthome-Nachrüstung beachten – hier gibt's sechs praktische Tipps rund um Planung, Bedienung und Programmierung ihrer intelligenten Haustechnik.

Smarthome nachrüsten mit Know-How vom Profi

Auch ganz ohne Kernsanierung werden bestehende Gebäude smart - wir zeigen wie Ihnen, wie Sie mit Funktechnik und ein paar Einbauten Ihr Smarthome gestalten.

Apple Homekit wird endlich erwachsen

Lange hat es gedauert, doch jetzt kommen endlich die Komponenten, die aus einer iPhone-Spielerei namens Homekit ein echtes Smarthome machen. Zum Beispiel Lichtschalter oder Smartlocks – einige davon sind auch bei der Erlebnismesse „Das intelligenten Haus“ zu sehen.

Smarthome-Systeme und Hersteller auf der IFA 2017

Jeder spricht im digitalen Haus mittlerweile mit Jedem – und so ist die einmalige Messe für TV- und Unterhaltungselektronik heute auch ein großer Marktplatz der intelligenten Haus-Ausstattung. Wir zeigen wo es was zu sehen gibt.

Fibaro bringt Sensoren für Apple Homekit

Der polnische Hersteller Figaro startet seine Homekit-Unterstützung mit drei vernetzten Sensoren für die Raumüberwachung.  Nach Elgato Eve ist er damit in Deutschland erst der zweite Anbieter.

Günstig vom Profi: Smarthome für Alle!

In die technische Ausrüstung und die Automatisierung des Hauses mit Technik vom Profi lässt sich nahezu beliebig viel Geld stecken. Es geht aber auch günstiger. Experten aus unterschiedlichen Branchen schaffen es, ein ganzes Haus schon ab rund 3000 Euro zum Smarthome zu adeln.

Rund ums intelligente Haus

Smarthome für jedermann anschaulich machen, ist der Anspruch der Erlebnismesse „Das intelligente Haus“. Die zweite Veranstaltung fand im Oktober 2016 in der Musterhaus-Ausstellung in Fellbach bei Stuttgart statt. Für Einsteiger und Experten eine spannende Tour durch die vernetzte Welt des Wohnens.

Fibaro Home Center 2 Logo
Fibaro
Fibar Group Sp. z o. o.
ul. Lotnicza 1
60-421 Poznan
Tel.: +48 537 450 0

Expertensuche

Fachbetriebe für dieses System finden.