Hager Flow

Der Energiemanager für E-Mobility und PV im Haus

Das Haus Energie Management System von Hager wird – neben dme digitalen Stromzähler und künftig dem Smart Meter Gateway – in der Technikzentrale des Hauses installiert und über einen Internet-Router mit flexiblen Energieverbrauchern verbunden. Entwickelt wurde Flow zusammen mit der etron-Eintwicklung von Audi. So spielt der Energiemanager zu mStart vor allem mit dem Audi Ladesystem connect zusammen.

Durch das e-tron Ladesystem connect lässt sich die Ladeleistung (gegenüber einer klassischen 400-Volt-Drehstromsteckdose mit bis zu 11 kW) auf 22 kW verdoppeln und die Ladezeit auf 4,5 Stunden halbieren. Mit Flow sollen bis zu drei Elektrofahrzeuge gleichzeitig geladen werden können. Die Kommunikation zwischen den Komponenten erfolgt über den neuen EEBUS-Standard, der in der Automobil-Industrie immer stärker als herstellerübergreifendes Energieprotokoll genutzt wird.

Künftig soll flow auch andere Ladesysteme sowie weitere elektrische Großverbraucher mit Speichermöglichkeiten steuern, etwa Wärmepumpen oder Elektroboiler.


Diese Marktübersicht für Smarthome-Systeme und andere vernetzte Geräte im Haus befindet sich im Aufbau. Hersteller können ihre Systeme hier gerne zusätzlich eintragen lassen oder bei Bedarf vorhandene Einträge korrigieren. Bitte benutzen Sie dazu das Kontaktformular zur Systemdatenbank.

Artikel über das System

So kann die digitale Energiewende klappen

Die Energiewende bringt wechselhafte Sonnen- und Windenergie einerseits, aber auch einen stark wachsenden Strombedarf für E-Autos und Wärmepumpen. Eine Lösung: Autos laden und Wärmepumpen heizen mit überschüssigem Ökostrom. Technisch ist das durchaus möglich.

Variabler Stromtarif mit Smarthome-Connection

Billigen Strom nutzen, wenn Wind und Sonne viel Energie liefern: Der Energieanbieter Awattar bringt den ersten variablen Stromtarif nach Deutschland. Flexible Verbraucher wie E-Autos oder Wärmepumpen können so Stromkosten sparen.

Energiemanager bringen die E-Mobilität nach Hause

Windkraft, Solarzellen, E-Mobilität – und Energiemanager: Die Energieversorgung ist im Umbruch. Wie hilft Smarthome-Technik bei der Energieverteilung in den eigenen vier Wänden? Hintergründe und ein Interview mit Energie-Experte Ulrich Reiner von Hager.

hager logo
Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Zum Gunterstal
66440 Blieskastel
Tel.: +49 6842 945 0
Fax: +49 6842 945 4625

Expertensuche

Fachbetriebe für dieses System finden.