Bussysteme_Slider_Foto_Gira

Smarthome Bussysteme

Diese Systeme übertragen die Steuerdaten von Tastern und Sensoren via Datenleitung – den Bus. Beispiele dafür sind KNX, Loxone, LCN-Bus, Modbus, LON, Dali oder DMX. Der „Bus“ ist eine Datenleitung, die viele Komponenten hintereinander verbindet. Die Daten können an jeder „Daten-Haltestelle“ auf- oder abspringen. Bus-Systeme funktionieren auch ohne zentrale Steuerungslogik. Für eine intelligente Hausautomation sogt aber in der Regel ein Smarthome-Server.

Hersteller-Service: Ihr System fehlt? Fordern Sie die Datenabfrage für Ihren Gratis-Eintrag an.


Ihr System fehlt?

Smarthome-Systeme_Mini

Werden Sie gefunden – in der großen, redaktionellen System-Datenbank. Kostenloser Basiseintrag.

Weitere Infos finden Sie hier »»

Expertensuche

Finden Sie Fachbetriebe in Ihrer Nähe

 

Artikel zum Thema Bussysteme

Fingerhaus zeigt im neuen intelligenten Musterhaus erstmals seine neue Smarthome-Lösung auf Basis des KNX-Standards und verbindet diese mit einer besonders effizienten Haustechnik.
„Das intelligente Haus” sprach mit Systemintegrator Klaus Geyer über die Planung der Steuerungstechnik beim Scheunen-Umbau und wie komplexe KNX-Systeme kostengünstig zu realisieren sind.
Den Heuboden einer knapp 150 Jahre alten Scheune verwandelten Sabine Pfeiffer und Markus Peter in ihr komfortables Zuhause. Das handwerklich begabte Paar setzte dabei auf eine topaktuelle Smarthome-Gebäudetechnik und eine effiziente Haustechnik.