Bussysteme_Slider_Foto_Gira

Smarthome Bussysteme

Diese Systeme übertragen die Steuerdaten von Tastern und Sensoren via Datenleitung – den Bus. Beispiele dafür sind KNX, Loxone, LCN-Bus, Modbus, LON, Dali oder DMX. Der „Bus“ ist eine Datenleitung, die viele Komponenten hintereinander verbindet. Die Daten können an jeder „Daten-Haltestelle“ auf- oder abspringen. Bus-Systeme funktionieren auch ohne zentrale Steuerungslogik. Für eine intelligente Hausautomation sogt aber in der Regel ein Smarthome-Server.

Hersteller-Service: Ihr System fehlt? Fordern Sie die Datenabfrage für Ihren Gratis-Eintrag an.


Ihr System fehlt?

Smarthome-Systeme_Mini

Werden Sie gefunden – in der großen, redaktionellen System-Datenbank. Kostenloser Basiseintrag.

Weitere Infos finden Sie hier »»

Expertensuche

Finden Sie Fachbetriebe in Ihrer Nähe

 

Artikel zum Thema Bussysteme

Die i-Haus App kann nun auch Luxorliving von Theben gemeinsam mit KNX-Systemen, bestimmten Enocean-Komponenten und vielen per Netzwerk integrierten Smarthome Gadgets über seine universelle Oberfläche steuern. 
Schick, schlicht, intuitiv – das neue KNX Steuergerät für Heizung und Klima von Elsner Elektronik soll im Smarthome ebenso einfach die Raumtemperatur regeln wie in Hotels oder in großen Gewerbegebäuden. 
Damit die Haustechnik im Neubau oder nach der Renovierung allen Bedürfnissen entspricht, sollten Sie sich Gedanken über die Elektroplanung machen. Hier gibt's Tools, um Ihren Bedarf zu ermitteln. So sprechen Sie mit dem Elektro und Smarthome Fachmann auf Augenhöhe.