Bussysteme_Slider_Foto_Gira

Smarthome Bussysteme

Diese Systeme übertragen die Steuerdaten von Tastern und Sensoren via Datenleitung – den Bus. Beispiele dafür sind KNX, Loxone, LCN-Bus, Modbus, LON, Dali oder DMX. Der „Bus“ ist eine Datenleitung, die viele Komponenten hintereinander verbindet. Die Daten können an jeder „Daten-Haltestelle“ auf- oder abspringen. Bus-Systeme funktionieren auch ohne zentrale Steuerungslogik. Für eine intelligente Hausautomation sogt aber in der Regel ein Smarthome-Server.

Hersteller-Service: Ihr System fehlt? Fordern Sie die Datenabfrage für Ihren Gratis-Eintrag an.


Ihr System fehlt?

Smarthome-Systeme_Mini

Werden Sie gefunden – in der großen, redaktionellen System-Datenbank. Kostenloser Basiseintrag.

Weitere Infos finden Sie hier »»

Expertensuche

Finden Sie Fachbetriebe in Ihrer Nähe

 

Artikel zum Thema Bussysteme

Im Gegensatz zu herkömmlichen KNX-Installationen nutzt das Smarthome-System Luxor Living vom schwäbischen Hersteller Theben nur die wesentlichen Funktionen des Systems und verspricht deshalb besonders einfache Installation und einen flexiblen Betrieb.
Busch-Jaeger bringt mit Busch-VoiceControl KNX die erste zertifizierte Sprachsteuerung für die KNX-Gebäudeautomation auf den Markt, die im Wortsinne mit allen drei großen Anbietern von Sprachassistenten spricht.
Eine Runderneuerung der Software bringt dem Jung Smart Visu Server eine Reihe neuer Funktionen und soll ihn noch smarter, komfortabler und sicherer machen. Auch für den Visu Pro Server gibt's neue Features.