Bussysteme_Slider_Foto_Gira

Smarthome Bussysteme

Merkmal aller Systeme in dieser Liste: Sie übertragen die Steuerdaten von Tastern und Sensoren über eine Datenleitung – den Bus. Der Begriff steht für einen Datenbus, der viele Endgeräte hintereinander verbindet, die Daten können an jeder „Daten-Haltestelle“ auf- oder abspringen. 

Das bekannteste Bussystem ist der KNX-Standard. Viele Hersteller nutzen ihn und bieten KNX Steuerungszentralen, Aktoren, Sensoren und Touchpanels an. Neben KNX gibt es weitere Systeme wie Loxone, LCN-Bus und Industrie- oder Licht-Bussen wie Modbus, LON, Dali oder DMX.

Hersteller-Service: Ihr System fehlt? Fordern Sie die Datenabfrage für Ihren Gratis-Eintrag an.


Ihr System fehlt?

Smarthome-Systeme_Mini

Werden Sie gefunden – in der großen, redaktionellen System-Datenbank. Kostenloser Basiseintrag.

Weitere Infos finden Sie hier »»

Expertensuche

Finden Sie Fachbetriebe in Ihrer Nähe

 

Artikel zum Thema Bussysteme

Wie kommt man eigentlich zu einer intelligenten Mediensteuerung vom Profi, die auch das Licht oder Rollläden im Haus mit automatisiert? HiFi- und Smarthome-Experte Heiko Neundörfer vom HiFi Forum Baiersdorf zeigt, wie's geht. 
Frischer Wind im intelligenten Haus: Etablierte Hersteller ergänzen ihre komplexen Smarthome-Server um Geräte wie Gira X1, Jung Smart Visu Server oder Hager Coviva, die eher auf den Bedarf und die Budgets normaler Einfamilienhaus-Besitzer ausgerichtet sind. 
Gira Produktmanager Martin Gremlica erklärt, wie der Hersteller mit seinem neuen Smarthome-Server X1 neue Zielgruppen erschließt und warum gerade weniger kundige Fachleute ihn optimal einsetzen können.