Smarthome Systeme selbst nachrüsten Slider

Smarthome selbst nachrüsten

Das intelligente Haus für Heimwerker – mit diesen Funk-Systemen lässt sich das Heim selbst automatisieren. Die Smarthome-Pakete sind im Handel oder in Onlineshops zu haben, ihre Komponenten lassen sich ohne Installation per Plug & Play nutzen. Einige Systeme bieten auch Aktoren für den Unterputz-Einbau hinter Steckdosen oder Wand-Taster. Diese Komponenten sollte ein Fachmann installieren. 

Hersteller-Service: Ihr System fehlt? Fordern Sie die Datenabfrage für Ihren Gratis-Eintrag an.


Ihr System fehlt?

Smarthome-Systeme_Mini

Werden Sie gefunden – in der großen, redaktionellen System-Datenbank. Kostenloser Basiseintrag.

Weitere Infos finden Sie hier »»

Expertensuche

Finden Sie Fachbetriebe in Ihrer Nähe

 

Artikel zum Thema Selbst nachrüsten

Das neue vernetzte Bewässerungssystem Miyo von Rehau ist pünktlich zum Start der Pflanz- und Gartensaison zum Einführungspreis im Webshop des Anbieters zu haben – allerdings nur für kurze Zeit.
Zum intelligenten Haus gehört ein smarter Garten: Für alle, die Spaß an Technik-Trends haben und lieber grillen statt Blumen zu gießen, ist MIYO die perfekte Lösung. Das smarte Bewässerungssystem ist einfach zu installieren, solarbetrieben und kann mit Smarthome Systemen vernetzt werden.
Die vernetzten LED-Leuchten aus dem System von Philips Hue zieht es pünktlich zum Frühjahr nach draußen. Zur Light + Building präsentiert der Hersteller eine Serie an Garten- und Außenleuchten mit Funk-Lichtsteuerung.