Smarthome Systeme selbst nachrüsten Slider

Smarthome selbst nachrüsten

Das intelligente Haus für Heimwerker – mit diesen Funk-Systemen lässt sich das Heim selbst automatisieren. Die Smarthome-Pakete sind im Handel oder in Onlineshops zu haben, ihre Komponenten lassen sich ohne Installation per Plug & Play nutzen. Einige Systeme bieten auch Aktoren für den Unterputz-Einbau hinter Steckdosen oder Wand-Taster. Diese Komponenten sollte ein Fachmann installieren. 

Hersteller-Service: Ihr System fehlt? Fordern Sie die Datenabfrage für Ihren Gratis-Eintrag an.


Ihr System fehlt?

Smarthome-Systeme_Mini

Werden Sie gefunden – in der großen, redaktionellen System-Datenbank. Kostenloser Basiseintrag.

Weitere Infos finden Sie hier »»

Expertensuche

Finden Sie Fachbetriebe in Ihrer Nähe

 

Artikel zum Thema Selbst nachrüsten

Der Bremer Smarthome-Anbieter optimiert sein Smarthome-Funksystem: Ab sofort soll es leichter und komfortabler zu bedienen sein. Dazu kommen eine Reihe neuer Funktionen.
Neuer Coup der Heimsteuerungs-App i-Haus: Ab sofort integriert das Münchner Startup neben KNX-Komponenten, vernetzten LED-Leuchten, Wetterstationen unianderen Gadgets auch das Smartlock Nuki vom gleichnamigen Österreichischen Hersteller.
Für das intelligente Türschloss Nuki solle es ab Februar eine neue Nuki Fob Funkfernbedienung geben – mit höherer Reichweite und einer rekordverdächtigen Batterie-Lebensdauer.