Smarthome Systeme selbst nachrüsten Slider

Smarthome selbst nachrüsten

Das Smarthome für Heimwerker – mit diesen Funk-Systemen können Sie Ihr Heim selbst automatisieren. Die Smarthome Pakete sind im Handel oder in Onlineshops zu haben, ihre Komponenten lassen sich überwiegend ohne Installation per Plug & Play nutzen. Einige der Systeme bieten auch Schalter für den Unterputz-Einbau hinter Steckdosen oder Wand-Taster. Diese Komponenten greifen in die Elektroinstallation des Hauses ein. Ein Elektriker sollte sie installieren. 

Ratgeber über Smarthome selbst nachrüsten:


Ihr System fehlt?

Smarthome-Systeme_Mini

Werden Sie gefunden – in der großen, redaktionellen System-Datenbank. Kostenloser Basiseintrag.

Weitere Infos finden Sie hier »»

Expertensuche

Finden Sie Fachbetriebe in Ihrer Nähe

 

Artikel zum Thema Selbst nachrüsten

Sparsam Wohnen dank intelligenter Steuerung. Eigentümer und Mieter können ihren Komfort auch nachträglich steigern und dabei Energie sparen. Lesen Sie, wo eine vernetzte Smarthome Heizungssteuerung viel bringt und welche Systeme sich dafür eignen.
Komfort steigern, Energie sparen: „Wiser Heat“ vom deutschen Heizungsspezialisten Eberle verfügt über eine Vielzahl smarter Funktionen, die das Leben einfacher machen sollen. Lesen Sie, was die smarte Heizungssteuerung zum Nachrüsten so alles kann.
Bosch zeigt auf der Technologiemesse CES in Las Vegas Neuheiten des hauseigenen Smarthome-Systems. Gut für iPhone und iPad-Nutzer: Künftig soll sich Bosch Smart Home- auch über die Apple Home App gemeinsam mit weiteren Homekit Komponenten steuern lassen.