Vaillant Multimatic 700 Systemregler

Wärmepumpen-Regelung mit Netzwerkanschluss

Die Heizungsregelung Multimatic 700 von Vaillant verbindet Wärmepumpen, Thermen und andere Systeme des Herstellers mit der zugehörigen App. Dank EEBUS-Kommunikation lassen sich die Vaillant Produkte auch mit vielen anderen energierelevanten Anlagen und Geräten verbinden und über einen Energiemanager besonders effizient steuern.

Der Systemregler Multimatic 700 ist die zentrale Bedieneinheit für alle Vaillant Systeme. Ganz gleich ob Heizung, Warmwasserbereitung, Lüftung, Solarthermie oder Photovoltaik – der Multimatic 700 sorgt für ein effizientes Zusammenspiel aller Komponenten und für höchsten Wohnkomfort. 

Klares Design, klare Texte auf dem Display

Mit dem Multimatic 700 hat der Nutzer alle Funktionen seiner Energietechnik auf einen Blick unter Kontrolle Die umfangreichen Komfortfunktionen sollen sich einfach und schnell nutzen lassen, etwa Zeitprofile, Urlaubsfunktionen und viele mehr. 

Maximaler Wohnkomfort, minimale Energiekosten

Als witterungsgeführter Systemregler passt der Multimatic 700 die Heizleistung automatisch an die Wetterverhältnisse an: Sinken die Außentemperaturen, erhöht er die Vorlauftemperatur des Heizgeräts, damit die Wohnräume auf Wohlfühltemperatur bleiben. Steigen die Temperaturen, senkt er sie wieder ab. Dadurch wird nur so viel Energie verbraucht, wie nötig.

Der Multimatic 700 ist funkgesteuert und kabelgebunden zu haben. Die Funkvariante eignet sich wegen der unkomplizierten Montage perfekt für die Nachrüstung. Mit dem kabelgebundenen Regler ist man unabhängig von den Gebäudegegebenheiten und schlechten Funkverbindungen auf der sicheren Seite. 

Bequeme Heizungssteuerung von unterwegs aus

Das Internetmodul VR 920 macht das Vaillant System onlinefähig, so dass man über die Multimatic App weltweit auf die Heizung udn weitere Systeme zugreifen kann, etwa um Tag- und Nachtzeitfenster oder Komfortfunktionen wie „1 Tag abwesend“ einzustellen. Außerdem lassen sich über die App die Einzelraumregelung Ambisense ansteuern und zum Beispiel kurz vor der Ankunft zu Hause die Temperatur in Bad und Schlafzimmer anheben. Ein weiteres Plus des vernetzten Heizsystems: Man kann den Vaillant Fachpartner autorisieren, per Profidialog auf die Anlage zuzugreifen – zur Diagnose und Optimierung des Heizbetriebs. Das spart im Zweifelsfall Zeit und Geld. 

EEBUS Ready für effizientes Energiemanagement

Der Multimatic 700 ist offen für neue Technologien wie EEBUS. Diese Schnittstelle erlaubt eine hersteller- und technologieunabhängige Kommunikation zwischen unterschiedlichen Systemen und Technologien über Energie – für individuellen Wohnkomfort und effizientestes Energiemanagement wie etwa die optimierte Eigennutzung von Photovoltaikstrom in Verbindung mit einer Wärmepumpe.


Diese Marktübersicht für Smarthome-Systeme und andere vernetzte Geräte im Haus befindet sich im Aufbau. Hersteller können ihre Systeme hier gerne zusätzlich eintragen lassen oder bei Bedarf vorhandene Einträge korrigieren. Bitte benutzen Sie dazu das Kontaktformular zur Systemdatenbank.

Artikel über das System

Audi vernetzt das Elektroauto mit dem Smarthome

Wer sein Elektroauto zu Hause auflädt, kann Kosten senken, das Stromnetz entlasten und so zum Klimaschutz beitragen. Umso mehr, wenn die Ladetechnik mit einem Energiemanager vernetzt ist. Das bietet künftig das Ladesystem connect des neuen Audi etron.

Vaillant-Heizung lernt die Weltsprache für Energie

Der vernetzte Systemregler Multimatic 700 verbindet Heizungsanlagen von Vaillant via EEBUS mit anderen Energieverbrauchern und -Erzeugern wie E-Autos, Hausgeräten oder Photovoltaikanlagen. Hier lesen Sie, was das standardisierte Energiemanagement bringt.

Vaillant Logo
Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG
Bahnhofstr. 15
42897 Remscheid
Tel.: +49 2191 – 57 67 920

Expertensuche

Fachbetriebe für dieses System finden.